Am Mittwoch den 16. Juni wurde eine Allgemeine Übung zum Thema Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person abgehalten.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters stellte dieser fest, dass sich zwei Personen im schräg liegenden Fahrzeug befanden und Treibstoff in den Werkskanal floss. Rüstlösch Viechtwang begann umgehend mit der Personenrettung über die Heckklappe. Außerdem wurde ein Brandschutz gestellt und die Einsatzstelle abgesichert. Rüst Viechtwang errichtete währenddessen kurzerhand eine Ölsperre aus mit Luft gefüllten B-Schläuchen.

< >
06 2021 // Feuerwehr Viechtwang