Am Donnerstag den 17. Oktober 2019 konnte nach einjähriger intensiver Planungsphase das neue Rüstlöschfahrzeug von der Aufbaufirma abgeholt, und in Dienst gestellt werden.

Durch das Kommando der Feuerwehr Viechtwang konnte am vergangenen Donnerstag die technische Einschulung für das RLFA 2000 bei der Herstellerfirma Rosenbauer in Leonding durchgeführt werden. Nach der Abnahme, welche den ganzen Tag in Anspruch nahm, konnte das Kommando die Heimfahrt antreten, wo bereits die Feuerwehrkameraden und einige Vertreter der Gemeinde, unter anderem Bgm.LAbg. Rudolf Raffelsberger und Vize-Bgm. Mag. Max Ebenführer warteten, um sich selbst ein Bild vom neuen Alleskönner zu machen. Zugleich nutzten viele Kameraden die Gelegenheit sich selbst einen ersten Überblick über das Auto zu schaffen, welcher sicherlich noch genauer in den nächsten Übungen und Schulungen hinterleuchtet wird.
Bürgermeister und Vizebürgermeister zeigten sich sichtlich erstaunt über das breite Einsatzspektrum, welches in Zukunft mit den neuen technischen Mitteln abgedeckt werden kann, da dieses Auto im Ernstfall als erstausrückendes Fahrzeug der Feuerwehr Viechtwang dient.

Ein genauer Bericht zur fahrzeugtechnischen Ausstattung wird in den nächsten Tagen folgen.

< >
Foto FF Viechtwang
09 2019 // Feuerwehr Viechtwang