Am Mittwochabend wurde im Rahmen des regulären Übungsbetriebs die jährliche Atemschutzübung abgehalten.

Übungsort waren die Räumlichkeiten des Kaplanstock Viechtwang, ein weit verzweigtes Gebäude. Ziel der Übung ist den Umgang mit schweren Atemschutzgeräten zu üben und zu perfektionieren. Dabei wurden mehrere Übungsszenarien abgearbeitete. Es wurde unteranderem das sichere Vorgehen und Suchen von Personen in verrauchten Räumen sowie schnelle Rettungsmöglichkeiten geübt. Weiters mussten Gefahrenstoffe aufgesucht und geborgen werden, sowie der taktische Vorgehen mit einem Rohr im Innenbereich wurde mit mehreren Trupps trainiert.

< >
09 2018 // Feuerwehr Viechtwang