Am Mittwoch den 09. Mai fand in der Schottergrube in Scharnstein ein Übung mit dem Thema "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" statt.

Übungsannahme war, dass ein PKW über eine Böschung zum Beispiel am Hacklberg abgestürzt ist und seitlich auf einem zweiten PKW zum Liegen kam.
Diese Übung wurde besonders realistisch dargestellt, weil auch Schaulustige, ein verwirrter Unfallverursacher und ein Pressefotograph anwesend waren.


Ziel der Übung war es die Unfallstelle abzusichern, die verletzten Personen zu betreuen, Schaulustige fernzuhalten und die 3 Verletzten Personen aus dem schräg liegenden PKW zu befreien. Tank Viechtwang führte die Personenrettung aus dem schräg liegenden Unfallfahrzeug durch.
Rüst Viechtwang war für das Absichern der Unfallstelle, Betreuung der im zweiten Fahrzeug sitzenden Personen bis zu deren Befreiung und das Fernhalten der Schaulustigen zuständig

< >
Foto FF Viechtwang
05 2018 // Feuerwehr Viechtwang