Am Mittwoch den 4. Oktober fand eine Übung zum Thema Kellerbrand statt.

Mit schwerem Atemschutz und Einsatz der HD-Schnellangriffseinrichtung konnten die 2 vermissten Personen trotz starker Verqualmung im Keller zügig gefunden und gerettet werden. Währenddessen wurde durch Pumpe Viechtwang die Wasserversorgung hergestellt und durch einen Außenangriff der Übergriff auf das Erdgeschoß verhindert. Bei dieser Übung zeigte sich vor allem wie Wichtig es ist, dass der Atemschutztrupp immer in greifbarer nähe beisammen bleibt, da man sonst wegen des starken Qualms die Orientierung verlieren könnte.

< >
10 2017 // Feuerwehr Viechtwang