Am Samstag den 22. Juli konnte die Bewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Viechtwang einen sensationellen Sieg beim Bezirkskuppelbewerb in St. Konrad erringen.

Dieses Jahr starteten wir mit 2 Gruppen beim Kuppelkup. In Bronze konnte die Gruppe "Viechtwang 1" eine super Zeit von 29,60 Sek. laufen und sich in Silber mit einer Zeit von 31,71 Sek. sogar für den KO Bewerb qualifizieren. Die Gruppe "Viechtwang 2" erreichte in Bronze mit einer Zeit von 20,46 Sek. den 1. Platz in der Bezirkswertung in Bronze. In Silber konnten sie sich mit einer Zeit von 24,11 Sek. ebenfalls für den KO Bewerb qualifizieren und erhielten den Pokal für den 4. Platz in der Bezirkswertung in Silber. Bemerkenswert ist, dass beide Gruppen in beiden Läufen - Bronze und Silber - Fehlerfrei geblieben sind.

Im KO Bewerb treten immer zwei Bewerbsgruppen gegeneinander im parallelstart an. Die schnellere Gruppe kommt dann eine Runde weiter. Hier wird natürlich auch auf die Fehlerpunkte geachtet, die zu der Zeit hinzuaddiert werden.
Die Gruppe "Viechtwang 1" beendete den KO-Kuppelbewerb mit einer Zeit von 27 Sek. und 10 Fehlerpunkten. Runde für Runde kämpfte sich "Viechtwang 2" bis ins Finale wo sie sich gegen die starke Gruppe der FF Feichtenberg beweisen mussten.
Beim schnellsten Durchgang standen wir bereits bei 19,52 Sek. Das Finale war dann sehr spannend, weil wir gesehen haben, dass die Feichtenberger etwas schneller fertig waren. Doch wie so oft in diesem Jahr zeigte sich, wie Wichtig es ist fehlerfrei zu laufen. So kam es, dass die Feuerwehr Viechtwang den KO Bewerb des Bezirkskuppelbewerbes in St. Konrad das erste mal gewinnen konnte.

< >
Hier gibts das Video:



Die Videoqualität ist leider nicht so besonders.
07 2017 // Feuerwehr Viechtwang