Waldbrandschutzverordnung Ab sofort tritt die Waldbrandschutzverordnung im Bezirk Gmunden in Kraft
Brandeinsatz Lawog
02. Juli 2017
HBI Länglacher
TLF-A 2000KRF-BKLF-A

In der Nacht zum Sonntag wurden die Feuerwehren der Gemeinde Scharnstein zu einem Wohnhausbrand in die Altenheimstraße gerufen.

Um 3:38 Uhr rückten umgehend Tank, Pumpe und in weiterer Folge Rüst Viechtwang zum Einsatzort aus. Nach Lageerkundung durch den Einsatzleiter drang der Atemschutztrupp in die verrauchte Wohnung vor. In kurzer Zeit konnte der Brand abgelöscht und die Wohnung auf eventuelle Personen abgesucht werden. Gleichzeitig wurde mit der Überdruckbelüftung des Stiegenhauses begonnen.

Durch die Rauchentwicklung wurde die Wohnung stark verrußt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren die Wohnungsinhaber nicht anwesend. Ein Bewohner wurde nachdem sein Versuch die Wohnung zu betreten und Löschversuche durchzuführen gescheitert war mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung dem Rotem Kreuz übergeben. Nach dem Ablöschen wurde die Brandlast aus der Wohnung geschafft und Nachlöscharbeiten durchgeführt. Die Wohnung bleibt bis auf weiteres unbewohnbar. Nach rund eineinhalb Stunden wurde der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

< >
07 2017 // Feuerwehr Viechtwang